Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden

SWR Fernsehen: Die Frankenstraße

Das SWR-Fernsehen filmte eine Reportage für die Sendung Hierzuland der Landesschau

Franken ist seit den 1970er Jahren ein Ortsteil von Sinzig am Rhein, liegt aber auf den Ausläufern der Eifel. Eigentlich hieß die Frankenstraße bis dahin Hauptstraße, da es aber im Stadtgebiet schon eine Hauptstraße gab, musste sie umbenannt werden – man entschied sich für Frankenstraße.

Wer über die „guten alten Zeiten“ der 540-Einwohner-Gemeinde noch am besten Bescheid weiß? Natürlich die Senior*innen, die sich am Dorfplatz täglich zusammenfinden. Hier werden auch die Neuigkeiten aus dem Dorf ausgetauscht, denn woanders gibt es auch kaum noch eine Möglichkeit dazu. Nur an Samstagen hat noch eine Bäckerei geöffnet. Ansonsten muss man fahren, um einkaufen zu können.

Aber produziert wird trotzdem im Ort. Franken ist in der Region als Apfelweindorf bekannt, zurzeit ist die Produktion in vollem Gange. Auch eine Keramikkünstlerin hat sich hier niedergelassen und einen Landwirt gibt es auch noch. Den freut es, dass sein Nachbar seinen Kühen die Klauen schneidet. Der Klauenpfleger ist ein gefragter Mann, von Sinzig-Franken aus ist er fast täglich in ganz Südwestdeutschland unterwegs.

Ein Film von Elmar Babst
Quelle: SWR Fernsehen

Dorflotse

In Kürze finden Sie hier Informationen zu folgenden Themen:

Dorfgemeinschaft
Franken
Kita Zwergentreff
Freiwillige
Feuerwehr
Jagdgenossenschaft
Bekanntmachungen
Ortsbeirat
Politik