Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden

Schöne Überraschung zugunsten der Kinderfreizeit in Franken

Spende der St. Sebastianus Schützen Franken e.V. als Dank für das Engagement des HoT

Eine schöne Überraschung in Form einer Spende zugunsten des Haus der offenen Tür (HoT) Sinzig gab es von der Jugendabteilung der St. Sebastianus Schützen Franken e.V. Denn aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen hatte das engagierte Team vom HoT für die Kinder auch in diesem Jahr wieder drei Wochen Ferienprogramm organsiert. Verbunden mit einigen organisatorischen Herausforderungen, wie Projektleiterin Annette Hoffmann berichtete. Denn aufgrund der Abstandsregelung sei es nicht möglich gewesen, wie in den Vorjahren, das Programm zentral in Sinzig durchzuführen. Daher habe man sich, in Absprache mit der Stadtverwaltung entschlossen, in diesem Jahr mit kleineren Gruppen dies jeweils in den Ortsteilen durchzuführen. So auch erstmalig in Franken.

Ortsvorsteher Jürgen Koffer hatte im Vorfeld zusammen mit den St. Sebastianus Schützen die Bereitstellung ausreichender Sitzgelegenheiten für die Aktivitäten drinnen und draußen an der Alten Schule organsiert. Vielfältige Aktivitäten wie eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto mit Markus Kleefuss, Waldfreizeit an der Kranzhütte, ein Informationstag vom DRK mit einem Rettungsfahrzeug bis hin zu einem spontanen Besuch seitens der Polizei Remagen beinhalteten viele lehrreiche Eindrücke für die Kinder. Die Kinder lernten dabei auch, wie man die Abstandsregeln einhält und vieles mehr. „Großartig das diese Kinderfreizeit erstmals bei uns in Franken für die Kinder geboten werden konnte“ so der 1. Jugendleiter der Sebastianus Schützen Jürgen Otter, der zusammen mit seinem Stellvertreter Heinz Wilhelm die Spende an Annette Hoffman überreichte. Dies sei keine einmalige Aktion gewesen, ließ Frau Hoffmann dann bereits durchblicken. Das HoT sei bereits dabei, dieses Angebot bereits für die Herbstferien auszubauen.

Auf dem Bild nicht dabei ist der Stellvertretende Jugendleiter Heinz Wilhelm

Dorflotse

In Kürze finden Sie hier Informationen zu folgenden Themen:

Dorfgemeinschaft
Franken
Kita Zwergentreff
Freiwillige
Feuerwehr
Jagdgenossenschaft
Bekanntmachungen
Ortsbeirat
Politik